Zum Inhalt springen

Chronik in Kürze

Mehr als 115 Jahre Chor, mehr als 50 Jahre Gemischter Chor

Im September 1900 gründeten 30 sangesfreudige Eppendorfer in der Gaststätte Oberhagemann den Männergesangverein "Liederfreund Eppendorf".

1958 übernahm Chordirektor Wolfgang van Kempen die Chorleitung. Mit modernisiertem Repertoire und Qualitätsbewusstsein führte er den Chor zu den großen Erfolgen der folgenden mehr als 40 Jahre.

1966 wurde beschlossen, den Männergesangvereins in einen gemischten Chor umzuwandeln, mit dem neuem Namen "Chorgemeinschaft Liederfreund Eppendorf", heute "Eppendorfer Liederfreunde".

Diese Neuorganisation war ein gutes Fundament für die ununterbrochene Entwicklung des Chores bis heute.

2001 übernahm Wolfgang Dietrich (1947-2015) die musikalische Leitung des Chores. Wolfgang Dietrich war ein engagierter Musikpädagoge, der den Chor mit Können, präziser Vorbereitung und hohem Augenmerk auf den musikalischen Ausdruck auf seine Konzerte und Auftritte vorbereitete.

Seit Anfang 2015 leitet Martin Nachtigall den Chor. Er setzt die begonnene Tradition mit hoher Kompetenz fort: die Stärken des Chores und die Freude am Singen und der Musik zu pflegen und zeigemäß weiterzuentwickeln.

 

Ausführliches: Chorgeschichte Eppendorfer Liederfreunde 1900 - 1975

Und weiter: Festschrift zum Jubiläumskonzert 2017